Stiftung zur Hör- und Sprachförderung Friedberg

Die Stiftung mit dem Sitz in Friedberg ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts.
Zweck der Stiftung ist die Förderung der Erziehung, Bildung und Inklusion Hörgeschädigter und Sprachbehinderter. Zur Durchführung dieser Aufgaben begründet und betreibt die Stiftung Einrichtungen zur Förderung Hörgeschädigter und Sprachbehinderter.
Organe der Stiftung sind ein aus 3 Personen bestehender Vorstand und ein aus 7 Personen bestehender Stiftungsbeirat.

Der Verein zur Förderung Hörgeschädigter (VFH) e.V. bleibt weiterhin bestehen.

Seit Juli 2012 sind wir zertifiziert nach DIN EN ISO 2008 und degemed
Das Hören lernen und der Lautspracherwerb
stehen bei uns im Mittelpunkt.