Unser Centrum

Cochlear Implant Centrum Rhein-Main

Als eines der ersten CI-Centren in Deutschland besteht unsere Einrichtung bereits seit 1993. In die Räume unseres neuen Hauses konnten wir dann 2005 einziehen und erwarten Sie hier in angenehmer Atmosphäre.

Team

Die Mitarbeiter in unserem Haus.

Stellenangebote

Ein starkes Team brauch Verstärkung. Bewerben Sie sich!

12 Eltern-Kind-Zimmer

Rehabilitation Kinder

Die Kinderrehabilitation des CIC Rhein-Main verfügt über insgesamt 12 Eltern-Kind-Zimmer, verteilt über 3 Stockwerke. Pro Stockwerk wohnen bis zu 4 Familien, denen weitere Gemeinschaftsräume zur Verfügung stehen. Die Etagen und Zimmer sind komfortabel ausgestattet; z.B. mit Telefon und Internetanschluss.

Für jede Familie ist ein modern eingerichtetes Zimmer mit Internetanschluss, Dusche und WC vorhanden. Gemütliche Wohnräume, Spielzimmer und Essbereiche werden von den Familien gemeinsam benutzt. Ein Zimmer ist behindertengerecht ausgestattet. Ein kleines Spielgelände für die Kinder bietet auch die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch und Erleben – die Förderung eines gegenseitigen Austauschs mit anderen Familien CI-versorgter Kinder ist uns ein besonderes Anliegen.

Zwei hochmoderne Audiometrieräume sowie zwei Zimmer für die technische Einstellung der Audioprozessoren aller CI-Firmen stehen uns jederzeit zur Verfügung.

Alle Therapieräume, der Bewegungsraum sowie das Arztzimmer sind ebenfalls im CIC-Gebäude untergebracht, so dass Sie für alle anstehenden Rehamaßnahmen das Haus nicht verlassen müssen.

Ausreichend Parkplätze sind für Sie direkt vor dem Haus vorhanden.

Bestens ausgestattete Therapiezimmer

Rehabilitation Erwachsene

Für die ambulante Erwachsenenrehabilitation stehen mehrere Therapiezimmer zur Verfügung, die mit allen erforderlichen technischen Geräten, die zum Hörenlernen genutzt werden können, ausgestattet sind.

Dazu gehört auch eine Ausstattung mit Induktionsschleife. Weiterhin finden Sie bei uns spezielle Audiometrie- und Anpassräume sowie ein HNO-Behandlungszimmer.

Die Stiftung

Stiftung zur Hör- und Sprachförderung Friedberg

Die Stiftung mit dem Sitz in Friedberg ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Erziehung, Bildung und Inklusion Hörgeschädigter und Sprachbehinderter. Zur Durchführung dieser Aufgaben begründet und betreibt die Stiftung Einrichtungen zur Förderung Hörgeschädigter und Sprachbehinderter.

Organe der Stiftung sind ein aus 3 Personen bestehender Vorstand und ein aus 7 Personen bestehender Stiftungsbeirat.